München 72

Touren durch die Stadt: "München 72. Olympische Spurensuche"

Kleine Oly-Tour – Olympische Spurensuche zu Fuß

Auf unserer kleinen olympischen Spurensuche nimmt das Kurator*innen-Team Sie mit zu einigen ausgewählten Stationen in der Innenstadt und gibt Einblicke in die Entstehung der Ausstellung im Stadtraum. Lassen Sie sich überraschen und lernen Sie bei einem ca. 90-minütigen Spaziergang durch München Geschichten rund um die Olympischen Spiele 1972 kennen.

Große Oly-Tour – Olympische Spurensuche mit dem Rad

Radler aufgepasst –  Lust auf eine olympische Spurensuche mit dem Rad? Das Kurator*innen-Team nimmt Sie mit auf eine Radtour zu bekannten, unbekannten, vergessenen und überraschenden “olympischen“ Orten in München und gibt Einblick in die Entstehung der Ausstellung im Stadtraum. Lassen Sie sich überraschen und lernen Sie in einer ca. zweistündigen Tour Geschichten und Orte rund um die Olympischen Spiele 1972 kennen.

Kombi-Führung: Ausstellung und Olympische Spurensuche in der Altstadt

Freuen Sie sich auf einen Einblick in die Ausstellung im Museum. Wir entdecken Visionäres und Provokatives aus den Sammlungen Mode und Musik, sehen neu gesammelte Erinnerungsstücke und hören bisher nicht erzählte Geschichten. Auf der anschließenden Tour durch die Stadt streifen wir Stationen der Ausstellung „Olympische Spurensuche“ und rufen Orte und Ereignisse  rund um Olympia in München in Erinnerung.

In Kooperation mit der Münchner Volkshochschule

Online-Rundgang – Die Olympia-Ausstellungen des Münchner Stadtmuseums

Während die Ausstellung im Museum, Visionäres und Provokatives aus den Sammlungen Mode und Musik mit partizipativ gesammelten Erinnerungsstücken verbindet, widmet sich die Ausstellung im Stadtraum den bekannten, vergessenen und überraschenden “olympischen” Orten Münchens. Im digitalen Rundgang lassen sich beide Ausstellungsorte bequem miteinander verbinden und rufen die Ereignisse um die Spiele in Erinnerung.

In Kooperation mit der Münchner Volkshochschule